Mehr Verwendungsmöglichkeiten für Flüssiggas

Flüssiggas oder LPG hat viele Anwendungen. Obwohl LPG hauptsächlich als Gas zum Kochen und Heizen bekannt ist, hat es andere kommerzielle, industrielle und gemeinschaftsweite Anwendungen. Viele Entwicklungsgemeinschaften auf der ganzen Welt nutzen das Gas auch als eine billigere Alternative zum Kochen, zur Stromerzeugung und zum Heizen von Wasser.

 

Grundlegende Informationen über LPG

 

Flüssiggas oder LPG ist eine Form von Kohlenwasserstoffgas. Es ist auch auf dem Markt bekannt als Propan- oder Butan-Brennstoff oder eine Mischung von beiden. LPG wird oft durch einen Prozess hergestellt, der das Produkt von Erdgas und Rohöl trennt und raffiniert. Mit vielen Erdgasreserven auf der ganzen Welt gilt LPG als eine wichtige Energiequelle. In der Tat zeigten Industriedaten im Jahr 2015, dass die LPG-Produktion ihren Höhepunkt bei mehr als 290 Millionen Tonnen erreichte. Fast die Hälfte des produzierten Flüssiggases wird von Heimen und Gemeinden genutzt.

 

LPG gilt als eine sauberere Option für Öl und Kohle und andere konventionelle fossile Brennstoffe. Bei der Verbrennung setzt LPG im Vergleich zu Öl oder Kohle weniger Kohlendioxid frei. In Bezug auf Portabilität wird LPG oft in unter Druck stehenden Metallzylindern platziert. Mit dieser Art der Verpackung kann LPG leicht transportiert und außerhalb des Hauses verwendet werden. Es wird oft für das Kochen im Freien und Camping verwendet.

 

Kommerzielle und industrielle Verwendung

 

LPG wird auch als eine weitere Option zum Antreiben bestimmter Arten von Autos und Fahrzeugen verwendet. Auch Autogas genannt, nutzen viele Länder Autogas, um ihre Autos und Transportsysteme zu tanken. Als eine umweltfreundlichere Kraftstoffquelle angeboten, hat LPG nachweislich die Kohlendioxidemissionen in Fahrzeugen um mehr als 10 Prozent reduziert.

 

Die European LPG Association listet andere kommerzielle und industrielle Anwendungen für LPG auf. Es wird verwendet, um Produktions- und Industrieausrüstungen und -maschinen anzutreiben. LPG ist eine Energiequelle für Schweiß- und Heizsysteme. Es wird auch verwendet, um Gabelstapler und andere schwere Industriefahrzeuge zu tanken. In modernen landwirtschaftlichen Anlagen wird LPG hauptsächlich für Antriebssysteme für die Erntetrocknung und Viehzucht verwendet.

 

Vorteile für die Gemeinschaft und die Umwelt

 

Viele Entwicklungsgemeinschaften auf der ganzen Welt sind auf umweltschädliche Brennstoffquellen wie Kohle und Holzkohle angewiesen. Wenn sie verbrannt werden, verschmutzen diese Materialien die Umwelt und setzen Einzelpersonen und Familien verschiedenen Gesundheitsrisiken aus. Diese Gesundheitsrisiken umfassen eine Vielzahl von Bronchial- und Atemwegserkrankungen.

 

Regierungen und Organisationen auf der ganzen Welt erkennen die Vorteile der Nutzung von LPG für Entwicklungsgemeinschaften. Flüssiggas und andere sauberere Kraftstoffquellen wurden als umweltfreundlichere Option vermarktet. Beispielsweise haben die Regierungen Indiens und Ghanas bereits Richtlinien für einen verbesserten Zugang zu LPG-Quellen eingeführt.

 

Für Gemeinden ohne Zugang zu Erdgasnetzen ist LPG zu einer wesentlichen Lebensader geworden. Es wird sogar in Kombination mit anderen erneuerbaren Energiequellen verwendet. Viele Gemeinden haben LPG-Systeme zusammen mit Photovoltaik, Wind und anderen erneuerbaren Energiequellen zum Heizen und Heizen von Häusern eingebaut.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

forty three − = thirty four